CDU Lüdersdorf

Die Gemeinde Lüdersdorf wächst weiter

Neue Eigenheime in mehreren Baugebieten

In der Gemeinde Lüdersdorf geht die Entwicklung von Wohnbaugebieten weiter voran. Bauwillige haben gleich in mehreren Baugebieten die Möglichkeit, ihren Traum vom Eigenheim zu realisieren.

Derzeit befinden sich mehrere Bebauungspläne in Planung und Umsetzung.Derzeit befinden sich mehrere Bebauungspläne in Planung und Umsetzung.

Die Gemeinde Lüdersdorf mit ihrer unmittelbaren Nähe zur Hansestadt Lübeck, aber auch sehr guten Verkehrsanbindung an die Autobahn 20 und mit gleich zwei Bahnhöfen an das Netz der Deutschen Bahn AG, ist bei Bauwilligen in der Region äußerst beliebt. Das zeigt sich nicht zuletzt in der ungebrochen starken Nachfrage nach Baugrundstücken in der Gemeinde. Die meisten der gerade neu entstehenden Grundstücke sind daher auch bereits reserviert oder verkauft.

Aktuell befinden sich gleich mehrere Bebauungspläne in der Entstehung bzw. Umsetzung:

 

Wahrsow – An der Schule (B-Plan 19)

Hier entstehen im Auftrag der Firma CD-Deutsche Eigenheim auf dem ehemaligen Kasernengelände gegenüber der Siedlung Mietenplatz 41 neue Baugrundstücke für Einzelhäuser auf einer Gesamtfläche von ca. 4 Hektar. Derzeit laufen die Erschließungsarbeiten. Für September ist mit dem Beginn der Hausbauten auf den Grundstücken zu rechnen.

 

Lüdersdorf – Am Lüdersdorfer Graben (B-Plan 21)

Das neue Baugebiet am Verteilerkreis in Lüdersdorf liegt auf dem ehemaligen Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes. Zurzeit läuft die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange zum aktuellen Entwurf des Bebauungsplanes. Mit der Rechtskraft ist Ende des laufenden Jahres zu rechnen. Das Gelände, auf dem die neuen Baugrundstücke entstehen, ist mittlerweile für den Bau vorbereitet worden, alte Gebäude aus der Vornutzung wurden abgerissen.

Den Satzungsentwurf können Sie auf den Seiten des Amtes Schönberger Land unter folgendem Link aufrufen: https://amtschoenbergerland.sitzung-mv.de/public/vo020?11--anlagenHeaderPanel-attachmentsList-0-attachment-link&VOLFDNR=1000590&refresh=false



Lüdersdorf – An der Mühlenstraße (B-Plan 15)

Ein vergleichsweise kleines Baugebiet soll an der Lüdersdorfer Mühlenstraße entstehen. Die ersten Planungen sehen hier sieben Grundstücke für die Bebauung mit Einfamilienhäusern vor. Hierzu liegt ein Vorentwurf vor. Die Rechtskraft wird im Jahr 2022 erwartet.

 

Schattin –Dorfplatz Schattin (B-Plan 10)

Das Baugebiet befindet sich im Ortszentrum des Ortsteils Schattin. Innerhalb des Plangebietes ist   der   Standort   der   Freiwilligen   Feuerwehr   und   des   zentralen   Standortes   für   die Löschwasserversorgung des Ortsteils Schattin. An diesen Bereich soll auf einer Freifläche die Möglichkeit   zur   Errichtung   von   4   Einfamilienhäusern   in   der   Formensprache   der   umgebenden historischen Wohnbebauung geschaffen werden. Die Rechtskraft wird noch in diesem Jahr erwartet.

Den Satzungsentwurf können Sie auf den Seiten des Amtes Schönberger Land unter folgendem Link aufrufen: https://amtschoenbergerland.sitzung-mv.de/public/vo020?17--anlagenHeaderPanel-attachmentsList-1-attachment-link&VOLFDNR=1000564&refresh=false

Die CDU Lüdersdorf freut sich sehr über diese Entwicklung und wird sich weiterhin dafür einsetzen, dass Bauwillige in der Gemeinde Lüdersdorf ihre Heimat finden können. Wir legen dabei Wert darauf, dass sich neue Wohnbebauung harmonisch in die bestehenden Strukturen einfügt. Neue Bauplätze sollen vor allem im Wege der Verdichtung der bereits bestehenden Bebauung ermöglicht werden.

Beim B-Plan 19 (Wahrsow, An der Schule) und beim B-Plan 21 (Am Lüdersdorfer Graben) konnten darüber hinaus sogar städtebauliche Missstände beseitigt werden. Hier kommt es zu einer sinnvollen Neunutzung eines ehemaligen Kasernengeländes bzw. eines ehemaligen LPG-Stützpunktes. Zusätzliche Flächenversiegelungen waren nicht erforderlich.

Neben der Möglichkeit, Einfamilienhäuser zu errichten, müssen mittelfristig auch Wohnungen zur Miete in größerer Anzahl als bisher zur Verfügung stehen. Berufsanfänger, Menschen mit geringem Einkommen oder auch ältere Menschen wollen ebenfalls in der Gemeinde Lüdersdorf leben können. Das unterstützen wir.

Neue Wohnmöglichkeiten in Lüdersdorf bedeuten auch, dass unsere Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen eine langfristige Daseinsperspektive haben. Denn schließlich werden aus Kindern irgendwann Erwachsene.